Verschiedene

Der erste Computer (1834> 1936)


Die Erfindung vonComputer ist die Verwirklichung des Wunsches des Menschen, einen universellen Taschenrechner zu entwickeln, eine Idee, die im 20. Jahrhundert in Großbritannien geboren wurde Charles Babbage und dann perfektioniert von Alan Mathison turing Es ist die Verbesserung vieler Techniken, insbesondere auf dem Gebiet der Elektronik, die es 1943 ermöglicht, zur Konzeption des Realen zu führenerster Computer.

Wer hat den Computer erfunden?

Zwischen 1834 und 1837 wurde ein englischer Mathematiker genanntCharles Babbage Stellen Sie sich die Konzepte des ersten vorprogrammierbare Rechenmaschine. Als visionärer Erfinder greift er auf die Arbeit von zurückBlaise Pascalund legen Sie den Grundstein für das, was später werden wirddie ersten Computer, mit dem Prinzip der Programmierung mit Lochkarten, das wir zum Beispiel bereits für die automatisierte Musikproduktion finden (Barrel Organ). Leider gelang es ihm nicht, seine Idee in die Praxis umzusetzen, die damaligen Technologien waren noch sehr begrenzt und seine "Differentialmaschine" würde nie das Licht der Welt erblicken.

Erst nach fast einem Jahrhundert nannte ein anderer englischer MathematikerAlan turing eröffnet einen entscheidenden Weg in der Geschichte der Informatik. Er veröffentlicht im Jahr 1936 sein Artikel "Über berechenbare Zahlen mit einer Anwendung auf das Entscheidungsproblem", der die Konstruktion von "Turingmaschinen"die die Konzepte von Computer, Programmiersprache und Computerprogramm zusammenführen.

Der erste Computer und programmierbare Taschenrechner

Die Ära der modernen Computer verdankt viel den großen Fortschritten, die während dieser Zeit erzielt wurden Zweiter Weltkrieg. Somit ist die Erfindung von elektronische SchaltkreiseVakuumröhren, Kondensatoren und Relais ersetzten die Erzeugung mechanischer Komponenten, und Digital Computing ersetzte Analog Computing. Die in dieser Zeit entworfenen und hergestellten Computer bilden die sogenannte erste Computergeneration.

Von 1937 bis 1944 folgten viele Geräte aufeinander:

  • das "Modell k"(entworfen in einer Küche!)
  • das "Z-Serie"
  • dasABC (Atanasoff Berry Computer)
  • das "Computer mit komplexer Zahl" (oder Modell I)
  • und schließlich die Harvard Mark I.

Computer im Dienste des Krieges: die "Bombe" gegen "Enigma"

Während des Zweiten Weltkriegs unternahm das Vereinigte Königreich im Bletchley Park große Anstrengungen, um die Codes der deutschen Militärkommunikation zu entschlüsseln. Das wichtigste deutsche Verschlüsselungssystem, Rätsel wurde mit Hilfe von Maschinen angerufen Bomben, vom polnischen Geheimdienst geschaffen und von den Briten verbessert.

Alan Mathison turing ebnet den Weg für die Schaffung vonComputerprogrammierbar ab 1936 durch Veröffentlichung seines Artikels "Über berechenbare Zahlen mit einer Anwendung auf das Entscheidungsproblem". Er beschreibt seine eigene sogenannte "Turing" -Maschine, die ersteprogrammierbarer Universalrechnerund erfindet dabei die Konzepte der Programmierung undProgramm.

Diese Maschinen ermöglichten das Auffinden der Verschlüsselungsschlüssel. Die Deutschen schufen auch eine andere Reihe von Verschlüsselungssystemen (genannt FISCH von den Briten) ganz anders als Enigma. Um diese Systeme zu brechen, hat der Professor Max Newman machte es Koloss oder die "Turing Bomb", die wegen ihrer strategischen Bedeutung zerlegt und versteckt wurde.

Die Erfindung des modernen Computers

Es war nicht bis 1946 und ENIAC (Elektronischer numerischer Integrator und Computer) entworfen von Presper Eckert und John William Mauchly um den ersten vollelektronischen Computer zu sehen, der für Turing gebaut wurde. Dann kamen ab 1948 die architektonischen Maschinen von von Neumann : Im Gegensatz zu allen vorherigen Maschinen wurden die Programme im selben Speicher wie die Daten gespeichert und konnten daher wie Daten behandelt werden. Die erste Maschine, die diese Architektur verwendete, war die Small-Scale Experimental Machine (SSEM) 1948 an der Universität von Manchester gebaut.

Nachdem, IBM startet sein Modell 701 im Jahr 1952, dann eine ganze Reihe von Entwicklungen, die zu den Computern führen werden, die als zweite Generation (1956), dritte Generation (1963) und schließlich vierte Generation (1971) bekannt sind und die Erfindung der Mikroprozessor und der unendliche Wettlauf um Miniaturisierung und den Anstieg der Rechenleistung. Desktop-Computer, Laptops und mehrere High-Tech-Versionen (Grafikkarten, Smartphones, Touch-Tablets usw.) gehören dank dieser Erfindung, deren neueste Avatar künstliche Intelligenz ist, zum Alltag.

Auf dem ersten Computer weiter gehen

- Vorgeschichte und Geschichte der Computer: Von den Anfängen der Berechnung bis zu den ersten elektronischen Taschenrechnern von Robert Ligonniere. Robert Lafont, 1987.

- Die fabelhafte Geschichte der Erfindungen - Von der Beherrschung des Feuers zur Unsterblichkeit. Dunod, 2018.


Video: Computer Pioneers: Pioneer Computers Part 1 (Oktober 2021).