Neu

Große römische Spiele, Arena von Nîmes (2019)


Die barbarischen Könige sind zurück! Vom 3. bis 5. Mai 2019,Arena von Nîmes Gastgeber einer großen historischen Rekonstruktion von römische Spiele. Auf dem Programm: Paraden, Wagenrennen und andere Gladiatorenkämpfe. Ein lebensgroßes Schößchen zum größten Vergnügen der Öffentlichkeit.

Für 3 Tage bietet die Arena die Möglichkeit, die legendären Ludi (Spiele), die die Einwohner von Nîmes vor 2000 Jahren erlebt haben könnten, noch einmal zu erleben: kaiserlicher Hof, Parade römischer Legionäre, Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe.

Diese Ausgabe ehrt die Barbarenkönige und die Invasion der Cimbri, Germanen und Ambrons, denen sich die Römer zwischen 113 und 101 v. Chr. Stellen mussten. Les Rois Barbares zeichnet das Epos der Barbaren nach ihrem Sieg über die Römer nach in Arausio (heutige Stadt Orange) und der Triumph von General Marius während der berühmten Schlacht von Aix-en-Provence im Jahr 101 v

Basierend auf soliden wissenschaftlichen und historischen Grundlagen stellen die Reenactors ihre Kostüme aus Materialien her, die mit denen der Antike identisch sind. Mit Leidenschaft für Archäologie arbeiten sie Hand in Hand mit Historikern. In den Arenen sind die Kampftechniken, die Kostüme von Gladiatoren, römischen Legionären oder keltischen Kämpfern so nah wie möglich an dem, was in der Antike existierte.

Nîmes trägt den Spitznamen „Französisches Rom“ und verfügt über die am besten erhaltenen römischen Denkmäler der Welt: die Arena, das Maison Carrée, die Tour Magne, ganz zu schweigen vom Castellum Divisorium, der Porte Auguste oder dem Tempel der Diana. Dieses außergewöhnliche Erbe bietet einen idealen Rahmen für eine historische Nachstellung dieser Größenordnung. Zwischen den Paraden und den Aktivitäten im Stadtzentrum und in den Jardins de la Fontaine lebt die ganze Stadt Nîmes in der Antike.

Große römische Spiele, Arena von Nîmes. Vom 3. bis 5. Mai 2019.


Video: Wie erobern die Römer die Welt? Das Römer- Experiment. Planet Schule. SWR (Oktober 2021).