Die Sammlungen

Das geheime Dreieck - BD


Didier Moselle, Forscher bei der Meyer-Stiftung, arbeitet an der Restaurierung eines der Pergamente am Standort Qumrân, das 50 Jahre nach dem Tod Christi geschrieben worden sein soll. Neun Jahre zuvor wurde Didier Moselle zusammen mit einem ursprünglichen Historiker namens Francis Marlane in eine Freimaurerloge, die Eliah-Loge, eingeweiht. Didier lädt Franziskus ein, sich an der Entschlüsselung des Pergaments von Qumrân zu beteiligen. Auf der Grundlage des Inhalts des Pergaments stellt Francis Marlane eine ketzerische Theorie auf, die sich auf ein geheimes Geheimnis bezieht und die Grundlagen des Christentums in Frage stellt und das ihn das Leben kosten wird.

Didier Moselle ignoriert die Natur dieses Geheimnisses und versucht trotz der posthumen Briefe, die Francis Marlane an ihn gerichtet hat, das in diesem Pergament enthaltene Geheimnis nicht aufzudecken, mit allen Mitteln die Gründe für den Tod von Francis zu verstehen . Mithilfe der Witwe Marlane und Martin Hertz, Großmeister der Eliah-Loge und Inhaber bestimmter Geheimnisse, wird Mosel die unglaubliche Wahrheit entdecken, die seit mehr als zwei Jahrhunderten verborgen ist und die verschiedene okkulte Organisationen reaktiviert, die seit der Nacht zusammenstoßen die Zeiten…

Wenn diese esoterische Fiktion heute ist, tauchen uns viele Rückblenden verschiedener Designer in verschiedene Perioden der Geschichte ein, die von der Kreuzigung über Napoleon III. Bis zum Mittelalter, den Templern und den Katharern reichen. sowie zu Beginn der Renaissance.

Basierend auf einem brillanten Drehbuch von Didier Convard ist dieser Comic ein echter Maßstab in der Kategorie der historischen und esoterischen Kriminalromane.

Nach dem bedeutenden Erfolg dieser ersten Reihe wurde zwischen 2004 und 2006 von Glénat mit denselben Autoren eine zweite Reihe mit dem Titel I.N.R.I. in vier Bänden veröffentlicht, die auf einer der Handlungen des Geheimen Dreiecks basiert.

Ursprünglich war das Geheime Dreieck ein Roman von Didier Convard (veröffentlicht 1999, Ausgabe Mazarine / Glénat), den er anschließend in einen Comic-Strip umwandelte. Didier Convard, selbst Freimaurer, wäre nach der Veröffentlichung des Geheimen Dreiecks von der Kirche exkommuniziert worden. In jedem Band heißt es: "Das Geheime Dreieck ist eine Fiktion, die auf der Interpretation einiger historischer Tatsachen beruht, die ich gesehen habe. beeinflusst haben (…) Das geheime Dreieck ist eine romantische Geschichte, und ich bitte den Leser, es nur als solches zu betrachten. “

Nichts Vergleichbares, um den Mythos aufrechtzuerhalten ...

Komplette Serie in 7 Bänden
Herausgeber: Glénat

Drehbuch: Didier Convard
Zeichnungen: Denis Flaque, Christian Gine, Pierre Wachs
Kolorist: Paul
Mitarbeiter: Gilles Chaillet (Band I), Eric Stalner (Band II), Jean-Charles Kraehn (Band III), Patrick Jusseaume (Band IV)
Titelbilder: André Julliard

  • Band I: Le Testament du Fou (April 2000)

  • Band II: Der junge Mann mit dem Leichentuch (November 2000)

  • Band III: De Cendre et D'or (April 2001)

  • Band IV: Das vergessene Evangelium (November 2001)

  • Band V: Die berüchtigte Lüge (April 2002)

  • Band VI: Das verlorene Wort (November 2002)


Video: Flächeninhalt Drachenviereck und Trapez (Januar 2022).