Neu

Das Mexiko der Rebellischen. Die große Revolution von 1910


Die mexikanische Revolution (1910-1920) ist ein wichtiges Ereignis in der Weltgeschichte. Dieses Schlüsselereignis in der Geschichte Lateinamerikas löste eine Reihe von künstlerischen und literarischen Werken aus und brachte Namen wie Zapata mit dem Film Viva Zapata ins kollektive Gedächtnis! und Marlon Brando in der Titelrolle. Die mexikanische Revolutionsperiode ist jedoch auf den ersten Blick schwer zu erfassen. Alexandre Fernandez in Mexiko der Insoumis. Die große Revolution von 1910, die in den Vendémiaire-Ausgaben veröffentlicht wurde, bietet uns die Möglichkeit, etwas klarer zu sehen und die Anordnung der verschiedenen Episoden besser zu verstehen.

Präsentation des Buches

Wir werden die mexikanische Revolution hier nicht zusammenfassen, sondern uns auf das Buch konzentrieren. Die vom Autor vorgeschlagene Geschichte ist relativ kurz (ca. 200 Seiten) und sehr gut aufgebaut: Es wurde ein hervorragender Kompromiss zwischen den Ereignissen gefunden, ohne zu erschöpfend zu werden, und den Erklärungen der Ursachen und Motivationen jeder Handlung oder Figur in Aktion. Die Geschichte ist weitgehend chronologisch, aber einige Kapitel oder Teile sind thematischer: Ein vollständiges Kapitel ist der Republik Campesinos du Morelos gewidmet. Der Text wird durch Entwicklungen in den Debatten oder in der Geschichte der Forschung zu diesem Thema unterbrochen, ohne jemals langweilig oder überflüssig zu sein. Das letzte Kapitel über die Interpretationen, die Folgen und das Erbe der Revolution ist für einen Leser, der Lateinamerika kennt, sehr interessant, aber etwas komplexer als die vorhergehenden. Der Autor zeigt auch den einzigartigen und bestimmenden Ort dieses Ereignisses auf dem Kontinent.

Am Ende des Buches bietet der Autor Karten, einen detaillierten chronologischen Index und biografische Skizzen der wichtigsten Figuren der Revolution, sowohl vollständig als auch synthetisch. Wir bedauern jedoch das Fehlen eines Index von Eigennamen, der es möglich gemacht hätte, Informationen über diese oder jene minderjährige Persönlichkeit, die zuvor diskutiert worden waren, leicht zu finden.

Unsere Meinung

Das Mexiko der Rebellischen. Die große Revolution von 1910 ist ein sehr angenehmes Buch zu einem weitgehend unbekannten Thema, vollständig und präzise zu lesen. Der Autor gibt keine einfache chronologische Darstellung: Zahlreiche ausführliche Erklärungen ermöglichen ein besseres Verständnis der Ursachen, Probleme und Folgen dieser Ereignisse. Die mexikanische Revolution hat einen einzigartigen Platz in der Weltgeschichte und insbesondere in Amerika sowie in der Weltkultur. Dieses Buch wird für eine erste Annäherung an diesen einzigartigen Moment empfohlen.

Mexiko der Rebellion: Die große Revolution von 1910 von Alexandre Fernandez. Vendémiaire Editions, November 2016.


Video: MEXICO CITY BLEW OUR MINDS.. Best city in the world!? (November 2021).