Information

Mary Baker Eddy


Mary Baker Eddy war die Gründerin der Christian Science, einer amerikanischen protestantischen Konfession. Sie wurde 1862 Patientin von Phineas Quimby und profitierte von seiner "magnetischen Heilung". Später erklärte sie Hypnose für unwirksam und verließ Quimby. Nach einem Sturz im Jahr 1866, der ihre Wirbelsäule verletzte, „wendete sie sich Gott zu“ und verbrachte die nächsten drei Jahre damit, über Spiritualität und Heilung zu lesen und darüber nachzudenken.

1875 veröffentlichte sie ihr bekanntestes Buch, Wissenschaft und Gesundheit. Es wurde zum Lehrbuch der Christlichen Wissenschaftsbewegung. Sie eröffnete 1879 die Church of Christ, Scientist in Boston. Sie starb am 3. Dezember 1910 in Newton, Massachusetts.


Schau das Video: Breakfast with Mary Baker Eddy and Master Teacher (Januar 2022).