Information

Delaware Kunstmuseum


Das Delaware Art Museum am Kentmere Parkway in Wilmington, Delaware, bietet eine willkommene Zuflucht vor dem Trubel der Innenstadt. Das kürzlich von Ann Beha Architects entworfene Gebäude begrüßt die Besucher an seinen beiden Haupteingängen mit integrierten Kunstinstallationen von Dale Chihuly und James Turrell. Das Museum wurde 1912 gegründet, um die Werke von Howard Pyle, einem der beliebtesten Amerikas, zu bewahren und auszustellen Illustratoren. Heute beherbergt das Museum Werke verschiedener Brandywine Valley-Künstler. Die weltberühmte Sammlung des Museums, mehr als 12.000 Kunstwerke, konzentriert sich auf amerikanische Kunst und Illustration vom 19. bis zum 21. Jahrhundert. Church, Winslow Homer, John Sloan, Edward Hopper und George Segal. Eine bedeutende Sammlung englischer präraffaelitischer Kunst umfasst Werke von Dante Gabriel Rossetti, William Holman Hunt, John Everett Millais und Edward Burne-Jones. Das 12 Hektar große Grundstück umfasst den ersten landschaftlich gestalteten Skulpturenpark der Region. Besucher können auf dem Magnolia Walk, einem gepflasterten Weg durch den Park, spazieren und Werke von Tom Otterness, Phillip Rickey, Joe Moss, Isaac Witkin und William Stackhouse genießen.Ein Café auf dem Gelände ist während der regulären Museumszeiten geöffnet ein Museumsladen, in dem man kunstvolle Geschenke, Bücher, Poster und Schmuck entdecken kann. Das Delaware Art Museum bietet auch eine Reihe von Bildungskursen und -programmen an, darunter Studiokunstkurse, Erwachsenenprogramme, ein Familien- und Kinderprogramm sowie Schüler-/Lehrerprogramme. Es präsentiert auch große Ausstellungen, die häufig in Museen im ganzen Land stattfinden. Die Helen Farr Sloan Library, die 1.300 Quadratmeter auf der unteren Ebene des Museums einnimmt, bietet eine einzigartige wissenschaftliche Ressource für College- und Doktoranden, Sammler und Kunstliebhaber. Die Sammlung der Bibliothek mit mehr als 30.000 Bänden umfasst Monografien, Ausstellungskataloge, Zeitschriften, Nachschlagewerke und umfangreiche vertikale Dateien zu einzelnen Künstlern. Das Auditorium des Museums mit 168 Sitzplätzen steht für After-Hour-Veranstaltungen, bürgerliche und darstellende Kunstprogramme sowie für Familien zur Verfügung. Aktivitäten.


Schau das Video: Delawares Gardens: Winterthur Museum, Garden u0026 Library (November 2021).