Information

Powhatan I SwStr - Geschichte


Powhatan
ich

(SwStr: t. 2 415; dp. 3.765; 1. 253'8"; T. 45'; dr. 18'6"; s.
11 K.; cpi. 289; A. 1 XI-Zoll-D.sb., 10 IX-Zoll-D.sb.,
5 12-pdr.)

Die erste Powhatan wurde am 14. Februar 1850 von der Norfolk Navy Yard vom Stapel gelassen und am 2. September 1852 unter dem Kommando von Kapitän William Mervine in Dienst gestellt.

Nachdem sie Norfolk verlassen hatte, trat Powhatan als Flaggschiff von Commodore John T. Newton der Home Squadron bei und segelte nach New York, wo sie vom Seeretary der Navy, John P. Kennedy, besucht wurde. Sie verließ New York am 16. Oktober 1852 nach Vera Cruz mit dem neuen mexikanischen Richter Alfred Conkling an Bord und kehrte am 27. November über Havanna und Pensaeola nach Norfolk zurück.

Powhatan, unter Komdr. William J. MeCluney wurde als nächstes dem East India Squadron zugeteilt und kam am 15. Juni 1853 über das Kap der Guten Hoffnung auf Station. Ihre Ankunft in chinesischen Gewässern war mit einer wichtigen Phase der Verhandlungen von Commodore Matthew C. Perry über geschäftliche Beziehungen mit den Japanern und die Öffnung von zwei Häfen. Sie war Perrys Flaggschiff während seines Novemberbesuchs in Whampoa. Am 14. Februar 1854 erreichte sie mit den anderen die Bucht von Yedo (Tokio).

des Geschwaders und war das Flaggschiff von Perry, als der Vertrag am 31. März unterzeichnet wurde. Im August 1855 begleitete Powhatan die HMS Rattler bei einem erfolgreichen Überfall gegen chinesische Dirates vor Kulan und erreichte mit dem neuen Vertrag die USA am 14. Februar 1856.

Powhatan blieb während des gesamten Bürgerkriegs aktiv. Sie diente im Oktober 1860 als Flaggschiff von Flag Offieer Pendergrast in Vera Cruz. Im April 1861 half sie unter dem Kommando von Lt. David Dixon Porter bei der Befreiung von Fort Piekens, Florida, und bei der Errichtung der Blockade von Mobile 26. Mai, Fang des Schoners Mary Clinton 29. Mai. Im Juli und August schloss sich Powhatan der Blockade des Südwestpasses des Mississippi an und eroberte den Schoner Abby Bradford am 15. August zurück. Von Ende August bis Oktober verfolgte sie die CSS Sumter in ganz Mueh der Westindischen Inseln. Powhatan operierte von Oktober 1862 bis August 1863 vor Charleston, SC, eroberte den Schoner Major E. Willis am 19. April und die Schaluppe C. Routereau am 16. Mai und wurde von November 1863 bis September 1864 ein zweites Mal als Flaggschiff des Konteradmirals auf den Westindischen Inseln eingesetzt Lardner. Sie beteiligte sich am 24.-25. Dezember 1864 an der erfolgreichen Verkleinerung von Fort Fisher, N.C. und an seiner Einnahme vom 13.-15. Januar 1865. Im Oktober 1865 segelte sie mit Tuscarora und Vanderbilt von Boston und begleitete den Monitor Monadnock über Kap Horn nach Kalifornien. Sie kam am 22. Juni 1866 in San Francisco an.

Nach dem Krieg war Powhatan das Flaggschiff der Soutll Pa eifie Squadron 1866 1869, Konteradmiral John A. Dahlgren kommandierte sie vom 12. Dezember 1866 bis 14. Juli 1868. Im März 1866 wurde sie nach Valparaiso geschickt, um die amerikanischen Interessen während des spanischen Angriffs zu schützen. Von 1869 bis 1886 gehörte sie der Home Squadron an und war vom 15. September 1869 bis 30. Dezember 1870 und erneut vom 4. Juli 1877 bis 10. Dezember 1879 Flaggschiff. Sie beendete ihre lange und eindrucksvolle Karriere mit zahlreichen Kreuzfahrten in kubanischen Gewässern zum Schutz der amerikanischen Handel: Juli-August 1880 Februar-Mai 1882, Januar-Mai 1883, Januar-Mai 1885 und Januar-Februar 1886.

Powhatan wurde am 2. Juni 18S6 außer Dienst gestellt und am 30. Juli 1886 an Burdette Pond of Meriden, Connecticut verkauft und am 5. August 1887 verschrottet.


Legenden von Amerika

Der Powhatan-Stamm, auch Powhatan und Powhatan geschrieben, ist ein Indianerstamm aus Virginia, der 1607 Ost-Virginia dominierte, als die Engländer Jamestown besiedelten Chesapeake Bay, die Region wurde von ungefähr 14.000-21.000 Powhatan-Indianern besetzt, die sich auf etwa 200 Dörfer entlang der Flüsse konzentrierten. Sie waren auch als Virginia Algonquian bekannt, da sie eine ostalgonkinische Sprache namens Powhatan sprachen.

Im späten 16. und frühen 17. Jahrhundert schuf ein überragender Häuptling namens Wahunsunacawh eine mächtige Organisation, indem er sich 30 Stämmen anschloss, darunter nicht nur die Powhatan, sondern auch die Arrohateck, Appomattoc, Pamunkey, Mattaponi, Chiskiack und andere. Diese Organisation wurde als die Powhatan-Konföderation bekannt. Wahunsunacawh wurde von den Engländern als „Chief Powhatan“ bekannt. Obwohl alle Stämme innerhalb der Konföderation ihren eigenen Häuptling hatten, zollten alle Häuptling Powhatan Tribut.

Ihr Territorium umfasste den Gezeitenabschnitt Virginias vom Potomac River im Süden bis zur Wasserscheide zwischen dem James River und dem Albemarle Sound und erstreckte sich ins Landesinnere bis zu den Wasserfällen der wichtigsten Flüsse um Fredericksburg und Richmond. Sie besetzten auch die Grafschaften Virginia östlich von Chesapeake Bay und schlossen möglicherweise einige Stämme in Lower Maryland ein.

Die Powhatan-Stämme wurden von einigen der frühesten Entdecker der Entdeckungszeit besucht, und 1570 gründeten die Spanier unter ihnen eine Jesuitenmission, die nur eine kurze Existenz hatte. Fünfzehn Jahre später wurden die englischen Siedler auf Roanoke Island auf die südlichen Stämme aufmerksam gemacht, aber bis zur Gründung der Siedlung Jamestown im Jahr 1607 war wenig über sie bekannt.

Die Powhatan waren nicht nur Jäger und Sammler, sondern waren auch in der Landwirtschaft weit fortgeschritten und bauten verschiedene Maissorten, Bohnen, bestimmte Arten von Melonen oder Kürbissen, Wurzeln und 2-3 Arten von Obstbäumen an. Sie lebten in länglichen Häusern mit runden Dächern, deren Länge bis zu 36 Meter variierte. Viele ihrer Städte waren von Palisaden umgeben, die aus in den Boden gepflanzten Pfosten bestanden und 3 bis 3 Meter hoch standen. Wo große Kraft und Sicherheit erforderlich waren, wurde manchmal eine dreifache Palisade errichtet. Diese Umfassungsmauern umfassten manchmal die ganze Stadt, in anderen Fällen waren nur das Haus des Häuptlings, das Begräbnishaus und die wichtigeren Wohnungen so umgeben.

Sie glaubten an eine Vielzahl kleinerer Gottheiten und verehrten die Dinge der Natur, die ihnen Schaden zufügen könnten, wie Feuer, Wasser, Blitz und Donner. Das Amt des Häuptlings wurde durch die weibliche Linie vererbt und ging zuerst auf die Brüder, wenn es welche gab, und dann auf die männlichen Nachkommen der Schwestern über, aber nie auf die männliche Linie.

Obwohl die frühen Interaktionen zwischen den Engländern und den Powhatan manchmal auf beiden Seiten gewalttätig und ausbeuterisch waren, erkannten die Führer beider Völker den gegenseitigen Nutzen, der aus friedlichen Beziehungen gezogen werden konnte. Die Heirat von Powhatans Tochter Pocahontas mit dem Siedler John Rolfe im Jahr 1614 sicherte einige Jahre Frieden. Mit dem Tod von Pocahontas im Jahr 1617 und dem Tod von Powhatan ein Jahr später war der Frieden jedoch zu Ende.

Als Chief Powhatan starb, wurde er von seinem Bruder Opechancanough abgelöst. Unglücklicherweise für die englischen Siedler war Opechancanough der tödliche Feind der Weißen und begann sofort geheime Vorbereitungen für einen allgemeinen Aufstand. Am 22. März 1622 fand ein gleichzeitiger Angriff entlang der gesamten Grenze statt, bei dem innerhalb weniger Stunden 347 Engländer getötet und alle Siedlungen zerstört wurden, mit Ausnahme der unmittelbaren Umgebung von Jamestown, wo die Weißen rechtzeitig gewarnt worden waren.

Sobald sich die Engländer vom ersten Schock erholen konnten, wurde ein Vernichtungskrieg gegen die Indianer begonnen. Es wurde befohlen, jährlich drei Expeditionen gegen sie zu unternehmen, damit sie keine Chance haben, ihr Getreide zu pflanzen oder ihre Wigwams zu bauen, und den Kommandanten war es verboten, unter irgendwelchen Bedingungen Frieden zu schließen. Eine große Anzahl von Indianern wurde auf einmal durch Friedensversprechen zur Rückkehr in ihre Heimat verleitet, aber alle wurden in ihren Dörfern niedergemetzelt und ihre Häuser niedergebrannt. Der Trick wurde ein zweites Mal versucht, war aber erfolglos. Der Krieg dauerte 14 Jahre, bis beide Seiten erschöpft waren, als 1636 Frieden geschlossen wurde. Die größte Schlacht wurde 1625 bei Pamunkey ausgetragen, wo Gouverneur Francis Wyatt fast 1.000 Indianer besiegte und ihr Hauptdorf niederbrannte.

Powhattan Warrior von John White

Der Frieden dauerte bis zum Frühjahr 1644, als Opechancanough einen letzten Aufstand anführte und etwa 300-500 Kolonisten tötete. Diesmal wurde er jedoch gefangen genommen. Während seiner Gefangenschaft in Jamestown wurde er von einem Wärter erschossen und starb später an seinen Wunden. Durch seinen Tod wurde die Konföderation zerschlagen, und die Stämme schlossen getrennte Friedensverträge und wurden auf Reservate gesetzt, die durch Verkauf oder durch Beschlagnahme unter geringem Vorwand ständig in ihrer Größe reduziert wurden.

Um 1656 drangen die Cherokee aus den Bergen in das Tiefland ein. Der Pamunkey-Häuptling mit 100 seiner Männer schloss sich den Weißen beim Widerstand gegen die Invasion an, aber sie wurden fast alle in einer verzweifelten Schlacht am Shocco Creek in der Nähe von Richmond getötet. Bis 1669 war die Bevölkerung der Powhatan-Indianer in der Gegend auf etwa 1.800 gesunken, und bis 1722 waren viele der Stämme, die das Reich des Häuptlings Powhatan bildeten, ausgestorben.

Im Jahr 1675 drangen einige Conestoga, von den Irokesen aus ihrem Land am Susquehanna River vertrieben, in Virginia ein und verübten eine Reihe von Plünderungen. Die Stämme Virginias wurden dieser Taten beschuldigt, und Nathaniel Bacon führte mehrere nicht genehmigte Expeditionen gegen sie an, die dazu führten, dass eine Reihe von Indianern getötet und Dörfer zerstört wurden. Endlich versammelten sich die Indianer in einer Festung bei Richmond und trafen Vorbereitungen zur Verteidigung. Im August 1676 wurde die Festung gestürmt und Männer, Frauen und Kinder wurden von den Weißen massakriert. Der angrenzende Bach wurde unter diesem Umstand später als Bloody Run bekannt. Die verstreuten Überlebenden baten um Frieden, der unter der Bedingung eines jährlichen Tributs von jedem Dorf gewährt wurde.

1722 wurde in Albany, New York, ein Vertrag geschlossen, durch den die Irokesen zustimmten, ihre Angriffe auf die Powhatan-Stämme einzustellen, die auf der Konferenz durch vier Häuptlinge vertreten waren. Mit dem Vertrag von Albany hörte die Geschichte der Powhatan-Stämme praktisch auf, und die Überreste der Konföderation schwanden fast bis zur Ausrottung.

Um 1705 wurden die Powhatan als „fast verwüstet“ beschrieben. Sie hatten damals 12 Dörfer, von denen 8 an der Ostküste lagen, das einzige von Bedeutung war Pamunkey mit etwa 150 Seelen. Diejenigen an der Ostküste blieben bis 1831, als die wenigen überlebenden Individuen, die sich so sehr mit afroamerikanischem Blut vermischt hatten, dass sie kaum noch zu unterscheiden waren, während der Aufregung vertrieben wurden, die durch den Sklavenaufstand unter Nat Turner verursacht wurde. Einige von ihnen waren zuvor der Nanticoke beigetreten.

Trotz all dieser Widrigkeiten haben die Powhatan jedoch überlebt. Heute gibt es acht vom Staat Virginia anerkannte indischstämmige Powhatan-Stämme. Diese Stämme arbeiten immer noch daran, die staatliche Anerkennung zu erhalten. Eine andere Band nannte die Powhatan Renape, um ihren offiziellen Hauptsitz in New Jersey zu haben. Diese Personen werden auch vom Staat anerkannt.

Die Powhatan-Indianer sprechen heute alle Englisch, da ihre Originalsprache längst verloren gegangen ist. Derzeit werden jedoch Anstrengungen unternommen, um es zu rekonstruieren.

Zusammengestellt und herausgegeben von Kathy Weiser/Legends of America, aktualisiert im Dezember 2020.


Die Detroit Tigers verlängern Al Avila und das Elend ihrer Fans

Die Detroit Tigers gaben heute bekannt, dass sie General Manager Al Avila aus mehreren Quellen verlängert haben. Bei dem Deal soll es sich um einen "Mehrjahresvertrag" handeln, weitere Details zu Avilas Verlängerung wurden jedoch nicht genannt.

Sehr zum Leidwesen ihrer Fangemeinde scheint der Besitzer der Detroit Tigers, Chris Ilitch, davon überzeugt zu sein, dass Al Avila als General Manager einen mehr als zufriedenstellenden Job gemacht hat. Ilitsch sagt:

Al hat seinen Plan methodisch umgesetzt und die Umsetzung dieses Plans hat Fortschritte und Ergebnisse bei Scouting, Drafting, Spielerentwicklung und Analyse gezeigt. Ich freue mich besonders über die Fortschritte, die wir bei der Sicherung eines Stalls mit talentierten Perspektiven gemacht haben, der Gutes für unsere Zukunft verheißt. Al hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in diesem Spiel und seine fast drei Jahrzehnte Erfahrung zahlt sich in dieser Wiederaufbauphase aus.

Dies ist eine unglaublich seltsame Sache, vom Besitzer zu hören, wenn man das Produkt bedenkt, das die Detroit Tigers dieses Jahr auf das Feld gebracht haben.

Derzeit sind Gregory Soto, Buck Farmer, Joe Jimenez, Harold Castro, Nicholas Castellanos und Christin Stewart die einzigen einheimischen Spieler im Kader. Castellanos ist der einzige Spieler auf dieser Liste, dessen MLB-Dienstzeit vor der Ära Al Avila liegt.

Wenn man sich diese Liste ohne Castellanos ansieht, scheint etwas sehr falsch mit der Vorstellung zu sein, dass in Bezug auf die Spielerentwicklung etwas ausgeführt wird. Außerhalb von Castellanos haben nur Buck Farmer (0,2 fWAR) und Joe Jimenez (1,3 fWAR) in ihrer Karriere einen positiven fWAR verzeichnet und beide Pitcher haben aufgrund der Offensive und der Startrotation, die Al Avila versammelt hat, oder es versäumt, Jahre zu verlieren montieren.

Kann Michael Porter Jr. Jamal Murrays Schuhe für die Denver Nuggets in den Playoffs füllen?

Darüber hinaus haben die Tigers wirklich keine Spieler entwickelt, seit Al Avila General Manager ist. Oder zumindest noch nicht. Alle zuvor erwähnten Spieler waren Dave Dombrowski-Neuverpflichtungen oder Wehrpflichtige.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, ist einer der Hauptgründe, warum Al Avilas Junge Christin Stewart (die von Dombrowski in der Saison 2015, in der Avila übernahm, eingezogen wurde) in der Major League-Mannschaft ist, der Mangel an Major League-fähiger Tiefe an den Eck-Außenfeldpositionen und er musste in die 40-Mann-Liste aufgenommen werden, um vor dem Regel-5-Entwurf geschützt zu sein. Während Christin Stewart weiterhin auf dem Niveau der Major League Fuß fasst, ist sein -0,5 fWAR kaum ein Sieg für Avilas Erfolgsbilanz in der Spielerentwicklung.

Ein weiterer Punkt in Avilas Spielerentwicklungsbilanz ist, dass er durch sein Scouting, Drafting oder Spielerentwicklung keine versteckten Schätze entdeckt hat.

Es ist einfach, Erfolgsgeschichten aus anderen Franchises herauszupicken, aber es ist schwer zu ignorieren, dass Beau Burrows the Tigers 2015 in der ersten Runde in Triple A immer noch mittelmäßig abschneidet, während die Braves durch das Aufkommen von Mike einen erheblichen Schub erhielten Soroka und Austin Riley zwei Spieler, die nach Burrows ausgewählt wurden. Oder der Walker Buehler von den Dodgers, der in einem der besten Teams der Major League spielt, dessen Weg in die MLB ein Jahr Pause für die Operation von Tommy John beinhaltete. Dennoch war er in der Lage, ein Farmsystem voller Waffen zu überspringen und auf bewährte Waffen zu verzichten, um seinen Anspruch in ihrer Rotation zu sichern.

Wenn Sie tiefer in den Kaninchenbau des Draft 2015 gehen, finden Sie Namen wie Harrison Bader (Rd. 3), Paul DeJong (Rd 4), Willie Calhoun (Rd 4), Trent Thornton (Rd 5), David Fletcher (Rd 6) , und Chris Paddack (Rd 8). Spieler wie dieser sind das wahre Brot und Butter der Spielerentwicklung. Spieler mit hohen Decken oder einem Tragewerkzeug, die ihre anderen Werkzeuge verfeinern müssen, um Spieler in der Major League zu werden.

Obwohl Avila für den Draft 2015 nicht an der Spitze stand, übernahm er kurz darauf und diese wurden zu seinen Spielern, die er entwickeln sollte.

Und was die Analysen angeht, sind die Tigers nach jeder Kennzahl eines der schlechtesten Teams der Liga. Sie sind die schlechtesten der Liga in fWAR (-0,9, auch das einzige Team in der Liga mit einem negativen fWAR), O-Swing %/Chase Rate (36,6%), SwStr (13%) und sind die zweitschlechtesten in der Liga in wRC+ (76), wOBA (.287), ISO (.148) und K% (26). Und das ist nur beleidigt. Wenn Sie sich signifikante Pitching-Metrik-Quoten ansehen, finden Sie die Tiger auch in den unteren zehn dieser Listen (K/9, ERA, FIP usw.).

Was lässt Chris Ilitch glauben, dass dieses Team in einem dieser Bereiche Fortschritte macht?

Es ist wahr, dass das Farmsystem der Tigers von einem der schlechtesten im Baseball zu einem durchschnittlichen bis unterdurchschnittlichen System geklettert ist, je nachdem, wen Sie fragen. Aber es ist einfach, diese Art von Sprüngen zu machen, wenn Ihr System von aufeinanderfolgenden Staffeln von Top-5-Picks, einigen anderen Erstrundenern, die es noch nicht geschafft haben, die Majors zu erreichen, aufgehalten wird und Sie viele Ihrer Vermögenswerte gegen potenzielle Kunden eingetauscht haben würde in den meisten anderen Organisationen nicht zu den Top-30-Interessenten gehören.

Das soll nicht heißen, dass Interessenten wie Mize, Manning, Burrows und Faedo keinen Einfluss auf das spätere Team haben werden, aber wer wird für sie zuschlagen? Wie ergänzen Sie dieses Talent? Was ist, wenn einer oder mehrere von ihnen verletzt werden oder Flammen ausgehen, wie es bei Krügen häufig der Fall ist? Dies ist der Fehler bei der Schaffung einer Grundlage für einen Wiederaufbau rund um das Pitchen.

Auch der Zeitpunkt des Deals ist ungewöhnlich. Der Tag nach dem 4. Juli, an dem alle vollgestopft und voller Hot Dogs sind, fühlt sich wie eine sehr kalkulierte Zeit an, um diese Verlängerung anzukündigen. Es fühlt sich eher an wie eine Art Ausmerzungspolitik der Mittelklasse, die von Lobbyisten beschlossen wird, während der halbe Kongress im Urlaub ist und niemand darauf achtet. Es fühlt sich falsch an. Und das ist nicht das Geräusch von Feuerwerkskörpern, das am 5. Juli in der Ferne explodiert, sondern das Geräusch von frustrierten Tigers-Fans, die Köpfe explodieren.

Vielleicht ist dies der Plan. Vielleicht tankten die Detroit Tigers doch? Vielleicht ist Chris Ilitch bereit, Mike Ilitch Geld auszugeben, sobald einige dieser Krüge in ein oder zwei Jahren eintreffen. Vielleicht garantiert eine weitere Top-3-Auswahl im nächsten Jahr, dass sie im Jahr 2023 besser sind. Es gab jedoch gute Chancen, dass sie bis dahin besser sein würden, denn viel schlechter als jetzt können sie nicht sein.


Hütten, Camping

ÜBERNACHTUNGSANLAGEN

Camping. Siehe unten. Informationen zur Verfügbarkeit von Sonstiges Parks & Übernachtungsmöglichkeiten, besondere Parkeinrichtungen oder um eine Reservierung vorzunehmen, können Sie online reservieren oder 1-800-933-PARK anrufen.
Klicken Sie hier für Parkgebühren. Siehe Details zu Reservierungsstornierungen und Transferrichtlinien (am Ende der Seite).

Kabinen: Keine im Park, aber die nahe gelegenen Nationalparks Bear Creek Lake und Twin Lakes haben Hütten.

Der Park verkauft kein Eis, Essen oder Getränke.

Pakete für verspätete Ankunft sind im Parkbüro erhältlich.

Erholungsjurten sind eine moderne Adaption eines alten Nomadenheims. Funktional gesehen sind sie eine Mischung aus Zelt und Hütte. Der Park verfügt über drei Jurten auf dem Hauptcampingplatz. Jede Jurte verfügt über eine große Holzterrasse mit Terrassentischen, einem Picknicktisch und einem Feuerring mit Grillrost. Sie müssen reservieren. Das Parken von zwei Fahrzeugen ist erlaubt. Diejenigen mit zusätzlichen Fahrzeugen müssen eine tägliche Parkgebühr zahlen und auf dem Überlaufparkplatz am Eingang des Campingplatzes parken. Siehe Bilder von typischen Jurten.

Check-in ist 16:00 Uhr. und Check-out ist 10 Uhr. Die Mietsaison beginnt am ersten Freitag im März und endet am ersten Sonntag im Dezember. Es gelten die Kabinenmiet- und Stornierungsbedingungen. Während der Campingsaison gilt eine Mindestmietdauer von zwei Nächten. Hier sind die Transfer- und Stornierungsbedingungen.

  • Maximalbelegung vier. Schlaf drei. Ein Queen-Size- und ein Twin-Size-Auszug. Sie müssen Schlafsäcke oder Bettwäsche mitbringen.
  • Rauchen, Kochen und Haustiere sind in der Jurte nicht erlaubt.
  • Jede Jurte hat einen Wasserhahn, aber keinen Strom.
  • Esstisch für vier Personen, Schaukelstühle und eine Couch.
  • Keine Heizung oder Klimaanlage.
  • Die Gäste nutzen das Badehaus des Campingplatzes.
  • Jurte A ist ADA-zugänglich.

Der River Bend Campground verfügt über 29 Campingplätze mit Strom- (20/30/50 Ampere) und Wasseranschlüssen für verschiedene Geräte und Zelte, Popups und Wohnmobile bis zu 18 Meter Länge. Der Campingplatz bietet keinen Flussblick. Check-in ist 16:00 Uhr. und Check-out ist um 13:00 Uhr. Camper können gerne früher anreisen, aber bis zur offiziellen Check-in-Zeit kann kein Platz garantiert werden. Alle Standorte stehen für standortspezifische Reservierungen zur Verfügung. Der Campingplatz ist vom ersten Freitag im März bis zum ersten Montag im Dezember geöffnet. Der Campingplatz verfügt über ein Badehaus mit Toiletten mit Warmwasserduschen. Sites haben Feuerringe, Picknicktische und Laternenhalter.
Beschreibungen von ortsspezifischen Campingplätzen.
Fotos der ortsspezifischen Campingplätze.
Campingplatzplan

  • Zelte müssen auf die 25 x 35 ' Zeltunterlage passen.
  • Steckdosen akzeptieren 20, 30 und 50 Ampere Strom.
  • Alle Campingausrüstungen und Fahrzeuge müssen auf den Campingplatz passen. Die Stellplätze sind auf zwei Stellplätze beschränkt, von denen nur einer mit Achsen ausgestattet sein darf. Die Stellplatzmiete beinhaltet die Parkgebühren für nicht mehr als zwei Fahrzeuge. Alle weiteren Fahrzeuge müssen im Überlaufbereich abgestellt werden. Für zusätzliche Fahrzeuge müssen die Kunden Parkgebühren zahlen.
  • Gäste, die Übernachtungsgäste besuchen, müssen eine tägliche Parkgebühr entrichten und den Park bis 22:00 Uhr verlassen.
  • Ruhezeit ist ab 22 Uhr. bis 8 Uhr
  • Campingplätze haben runde Grills auf einer Zementunterlage auf dem Boden. Der Grill kann verwendet werden, um ein Lagerfeuer zu machen oder zum Kochen. Lagerfeuer sind nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt.
  • Platz 13 ist gepflastert und liegt dem Badehaus am nächsten.

Primitive- Ein Kanu- oder Wandercampingplatz, erreichbar über den James River, hat neun primitive Plätze (kein Strom oder Wasser) und ist das ganze Jahr über geöffnet. Fünf dieser Seiten können online oder telefonisch reserviert werden 800-933-7275. Der Rest wird nur für Walk-In oder Kanufahren gehalten. Pro Stellplatz sind bis zu sechs Gäste und zwei Campingeinheiten erlaubt. Der Campingplatz verfügt über eine Komposttoilette, aber kein Badehaus. Es gibt auch einen 2 Meilen entfernten Parkplatz, von dem aus Camper mit Ausrüstung zum Campingplatz wandern können. Wenn Sie eine große Gruppe haben, die zusammen campen möchte, denken Sie bitte an den unten aufgeführten Gruppencampingplatz.

Gruppencamp - Der Park verfügt über einen Campingplatz mit vier Campingplätzen nur für Zelte. Es ist für Vereine, Pfadfindertruppen und große Familienveranstaltungen geeignet und bietet Platz für insgesamt bis zu 24 Wohnmobile. Es gibt eine Toilette ohne fließendes Wasser, aber es gibt zwei Wasserzapfstellen in der Umgebung. Das Badehaus River Bend Campground liegt etwa 800 m entfernt. Rufen Sie den Park unter 804-598-7148 an, bevor Sie eine Reservierung vornehmen, um sicherzustellen, dass dieser Campingplatz geeignet ist.


Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Dorf eine Gesamtfläche von 1,3 km 2 , alles Land.

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1970277
1980279 0.7%
1990147 −47.3%
2000141 −4.1%
2010135 −4.3%
2019 (geschätzt)128 [2] −5.2%
Zehnjährige US-Volkszählung [4]

Bei der Volkszählung [5] von 2000 lebten im Dorf 141 Personen, 55 Haushalte und 36 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 258,8 Einwohner pro Quadratmeile (100,8/km 2 ). Es gab 81 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 148,7 pro Meile (57,9/km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung des Dorfes bestand zu 14,89 % aus Weißen, 78,72 % Afroamerikanern, 0,71 % Asiaten, 0,71 % aus anderen Rassen und 4,96% aus zwei oder mehr Rassen.

Es gab 55 Haushalte, von denen 18,2 % Kinder unter 18 Jahren lebten, 30,9 % zusammenlebende Ehepaare waren, 25,5 % eine weibliche Haushälterin ohne anwesenden Ehemann hatten und 34,5 % keine Familien waren. 32,7 % aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 21,8 % hatten eine alleinlebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,56 und die durchschnittliche Familiengröße 3,36.

Im Dorf verteilte sich die Bevölkerung mit 23,4% unter 18 Jahren, 14,2% von 18 bis 24, 14,2% von 25 bis 44, 27,7% von 45 bis 64 und 20,6% von 65 Jahren oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 43 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 98,6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 86,2 Männer.

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushalts im Dorf betrug 16.667 US-Dollar, das durchschnittliche Einkommen einer Familie 17.250 US-Dollar. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 12.500 US-Dollar gegenüber 16.250 US-Dollar für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen des Dorfes betrug 9.488 US-Dollar. 29,7 % der Familien und 40,2 % der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze, darunter 64,0 % der unter 18-jährigen und 17,4 % der über 64-Jährigen.

Das Klima zeichnet sich durch relativ hohe Temperaturen und gleichmäßig verteilte Niederschläge über das ganze Jahr aus. Der Untertyp der Klimaklassifikation nach Köppen für dieses Klima ist "Cfa". (Feuchtes subtropisches Klima). [6]


Wachsender Konflikt

Die Beziehungen zwischen Powhatan und den Engländern verschlechterten sich, als er versuchte, die Kontrolle über sein Territorium zu behalten. Im November 1609 lud Powhatan eine Gruppe von Kolonisten in seine neue Siedlung ein. Anstatt wie versprochen mit ihnen Handel zu treiben, folgte ein Angriff und der größte Teil der Gruppe wurde getötet. Powhatan unterbrach daraufhin den Handel mit den Kolonisten und befahl den Angriff auf diejenigen, die das Fort Jamestown verließen. Die Siedler hatten es schwer, bis im Sommer 1610 neue Vorräte und Führung eintrafen. Zu diesem Zeitpunkt begannen sie, energischer gegen die Stämme vorzugehen.

Pocahontas wurde 1613 von den Kolonisten gefangen genommen. Um ihre Freilassung zu sichern, brachte Powhatan ein paar Engländer zusammen mit einigen der Geschütze, die seine Leute mitgenommen hatten, in die Festung zurück. Powhatan erfüllte jedoch nicht alle Forderungen der Kolonisten und so blieb Pocahontas in Gefangenschaft. Sie konvertierte bald zum Christentum und weckte das Interesse des Kolonisten John Rolfe. Powhatan stimmte zu, dass Pocahontas Rolfe heiratete, was zu einer weiteren Zeit der Ruhe zwischen seinen Stämmen und den Siedlern führte.


Frieden bis zu Powhatans Tod

Dieses Ehebündnis zwischen einer indischen Prinzessin und einem Kolonisten brachte bis 1618 Frieden für den Rest von Powhatans Leben. Der Frieden sollte jedoch nicht von Dauer sein. Biography.com sagt:

„Nachdem sie mit ihrem Mann nach England gereist war, starb Pocahontas dort 1617. Powhatan starb kurz darauf, im April 1618, in einem Gebiet, das heute zu Virginia gehört. Powhatan wurde von seinem Bruder Opitchapam abgelöst und dann von einem anderen Bruder, Opechancanough. Unter Opechancanough würde der Krieg mit den Kolonisten wieder beginnen.“

„John Smith nimmt den König von Pamunkey gefangen“, ein fantasievolles Bild von Opechancanough aus Smiths „General History of Virginia“ (1624). (Public Domain)

Powhatan war ein beeindruckender Herrscher, der viel Macht und Einfluss angehäuft hatte, bevor die Ankunft der Kolonisten von Jamestown seine Lebensweise auf den Kopf stellte. Er konterte ihre Aktionen geschickt, aber Zahlen und Waffen waren nicht lange auf Powhatans Seite.

Pocahontas besuchte 1616 mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn Thomas England. Ihre Mission war es, neue Siedler zu rekrutieren. Pocahontas traf John Smith, einen frühen Siedler in der Neuen Welt. Sie sagte ihm, sie würde "für immer und ewig dein Landsmann" sein.

Im März 1617, kurz vor der Rückkehr, starb Pocahontas. John Rolfe kehrte nach Virginia zurück, nachdem er zum Sekretär der Kolonie ernannt worden war. Thomas kehrte in den 1630er Jahren nach Virginia zurück, aber zu diesem Zeitpunkt waren sein Vater und Powhatan beide tot. Der Waffenstillstand war seit 1622 gebrochen, als Pocahontas Onkel Opechancanough einen blutigen Aufstand anführte.

Gemälde eines Treffens von Powhatan-Kriegern, von denen einige mit Kampfknüppeln bewaffnet sind. (Public Domain)

Krankheiten und Kriege töteten viele Eingeborene der Powhatan-Konföderation. Bis 1676 kam es zu zeitweiligen Kämpfen. Britannica sagt:

„Langjährige Konflikte mit den Irokesen wurden 1722 durch einen Vertrag beendet, aber die stark reduzierte Bevölkerung von Powhatan ging weiter zurück. Diejenigen an der Ostküste von Virginia, die seit langem mit freien und versklavten Afrikanern verheiratet waren, wurden 1831 während der Unruhen, die durch eine von Nat Turner angeführte Sklavenrebellion verursacht wurden, vertrieben.“

Es gibt jetzt schätzungsweise 2.000 Powhatan-Indianer.

Bild oben: „Die Krönung von Powhatan“ (ca. 1835) von John Cadsby Chapman. Quelle: Gemeinfrei


Regierung

Der Stamm der Powhatan wurde traditionell von einem männlichen oder weiblichen Anführer regiert. Führungspositionen wurden durch die Frauen des Stammes weitergegeben. Die einfachen Leute des Stammes zollten dem Anführer Tribut in Form von Mais, Fellen, Wild und Kupfer. Infolgedessen konnten es sich die Führer leisten, aufwendige Kleidung zu tragen, Lebensmittel von höchster Qualität zu essen und in überdurchschnittlich großen Häusern zu leben. Führer hatten fast absolute Herrschaft über ihre Untertanen. Sie könnten die Bestrafung oder den Tod von Personen anordnen, die Straftaten begangen haben. Priester rangierten an zweiter Stelle.

Jedes Dorf hatte auch seinen individuellen Führer. Er oder sie zahlte Tribut (Steuer) an Vorgesetzte und erhielt Tribut von niederen Mitgliedern des Stammes. Als nächstes kamen Ratsherren, Männer, die ihre Position durch Heldentaten oder Tapferkeit erlangten. Zusammen mit Priestern und dem Stammesführer bildeten diese Männer den Rat, der die Macht hatte, den Krieg zu erklären.


Historische und Hintergrundinformationen von Interesse

Vor der Ankunft der Europäer im 17. Jahrhundert wurde das Gebiet von amerikanischen Ureinwohnern bevölkert. Unter diesen war der Monacan-Stamm mit Siouan-Erbe. Sie gerieten oft in Konflikt mit den Mitgliedern der Powhatan Confederacy of Virginia Algonquins, die sich im Allgemeinen im Osten im Tidewater-Gebiet befinden.
Um die Wende des 18. Jahrhunderts traf eine Gruppe französischer Hugenotten auf der Flucht vor religiöser Verfolgung ein. Da die Tabakplantagen von der Schifffahrt abhängig waren, war das Gebiet oberhalb der Schifffahrtsspitze an der Falllinie des James River noch nicht besiedelt. Sie ließen sich in der Gegend westlich von Richmond nieder und wählten Manakintown, ein ehemaliges Monacan-Dorf in der Nähe der heutigen State Route 288 und State Route 711.
Im Mai 1777 gründete die Generalversammlung von Virginia Powhatan County aus Land aus dem östlichen Teil des Cumberland County zwischen den Flüssen Appomattox und James. Das County wurde zu Ehren von Chief Powhatan, dem Vater von Pocahontas, benannt. Es ist eine Ironie, dass die Grafschaft nach den ehemaligen Feinden der amerikanischen Ureinwohner der Region benannt wurde, obwohl zu dieser Zeit sowohl die Monacans als auch die Powhatan keine Hauptstreitkräfte mehr waren, die jeweils von europäischen Siedlern dezimiert wurden.
Das ursprüngliche Gerichtsgebäude wurde 1778 erbaut und die unmittelbare Umgebung erhielt den Namen "Scottville" nach General Charles Scott, einem revolutionären Kriegshelden, der später Gouverneur des Commonwealth of Kentucky war, nachdem es 1792 als separater Staat von Land abgetreten wurde Virginia. Das Gerichtsgebäude wurde später als Powhatan, Virginia bekannt.


Abteilungsnachrichten

Amerikanischer Rettungsplan

Am 6.8.21 erhielt der Schulrat Informationen zum American Rescue Plan (ARP). Sie können die Präsentation in Board Docs überprüfen. http://go.boarddocs.com/vsba/powhatan/Board.nsf/goto?open&id=C3KPCR637B7A

Mittel aus diesem Plan müssen die Auswirkungen von COVID-19 auf den Schulbetrieb adressieren. Wir suchen Community-Input auf zwei Arten.

Sehen Sie sich die oben verlinkte Präsentation an und senden Sie eine Empfehlung über dieses Online-Formular. https://forms.gle/UPZFRFNwpCpxG1XM6
Nehmen Sie freiwillig an einem Ausschuss teil, um den ARP-Prozess zu überprüfen und mit anderen Interessenvertretern zusammenzuarbeiten, um den potenziellen Finanzierungsbedarf zu ermitteln. Dies findet in der Woche vom 19. Juli statt. Bitte füllen Sie einen Antrag aus. https://forms.gle/FHR2mtCTdnD5KUYE8

Öffentlicher Kommentar zum Entwurf der Rechte und Pflichten der Studierenden (Verhaltenskodex)

Jährlich überprüft ein Abteilungsteam den Leitfaden für die Rechte und Pflichten der Studierenden (Verhaltenskodex für Studierende). Der Schulrat erhielt den ersten Entwurf einer neu formatierten Version, die dem Musterleitfaden für positive und präventive Verhaltensrichtlinien für Schüler entspricht. Der Schulrat begrüßt eine öffentliche Stellungnahme zu dem Entwurf. Weitere Details finden Sie in Board Docs unter http://go.boarddocs.com/vsba/powhatan/Board.nsf/goto?open&id=C3KP6W632798

Bitte senden Sie Ihre Kommentare oder Fragen an https://forms.gle/EHc7CLurZP7VAcDE6

Food Service Pressemitteilung Gültig ab 06.09.21

Das Essensverteilungsprogramm bei PCPS wird weiterhin allen Schülern, die die Powhatan County Schools besuchen, und allen anderen Kindern unter 18 Jahren während des Sommer-Food-Service-Programms kostenlose Frühstücks- und Mittagsmahlzeiten anbieten.
Gültig vom 9. Juni bis 18. August. Die Verteilungszeiten und der Ort für die Abholung durch die Eltern sind wie folgt:

Powhatan Middle School - 16:30 bis 17:30 Uhr. Tür 11 befindet sich auf der Westseite der Schule.
Nur Einfahrts- und Ausfahrtsschilder sind sichtbar, um den Verkehrsfluss zu unterstützen.

Wenn Sie die Mahlzeiten nicht zu den geplanten Zeiten abholen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Sodexo per E-Mail an [email protected], um eine alternative Zeit oder Liefermethode zu erhalten.

Sommerschule:

Powhatan Grundschule und Powhatan Mittelschule
21. Juni 2021 – 1. Juli 2021
12. Juli 2021 – 22. Juli 2021
Frühstück und Mittagessen werden allen Schülern, die die Sommerschule der Powhatan Elementary School oder der Powhatan Middle School besuchen, kostenlos zur Verfügung gestellt.

Plan for Safe Return to In-Person Instruction and Continuity of Services

June 1, 2021

This plan describes how Powhatan County Public Schools will maintain the health and safety of students, educators, and other school and division staff during and following the return to full in-person instruction.

This plan has been developed to comply with Section 2001(i)(1) of the ARP Act and U.S. Department of Education’s Interim Final Rule requiring each LEA that receives ARP ESSER III funds to submit a plan that describes how it will safely return to in-person instruction and ensure continuity of services, including LEAs that have already returned to in-person instruction.

Powhatan County Public Schools

4290 Anderson Highway

Powhatan, Virginia 23139

PCPS Summer School Bus Stops 2021

2021 Summer School Bus Routes are attached below.

Summer Opportunities 2021

We are excited to offer enhanced and expanded Summer Opportunities for PCPS students PreK-12. Powhatan Middle School and Powhatan Elementary School will host the majority of summer activities, with select camps at Powhatan High School. The summer session will be June 21-July 1 and July 12-July 22. We hope to see many of our students taking advantage of these opportunities. The flyer is attached. Full details of all summer learning opportunities found at http://www.powhatan.k12.va.us/groups/66646/instruction/summer_school.

Preschool Programs

Powhatan County Public Schools is pleased to offer a Pre-Kindergarten program for three or four-year-old children. The goal of the program is to provide a healthy learning environment for children who may experience factors that place them at risk for poor school performance. The selection of students will be based on student & family needs according to program guidelines for the Virginia Preschool Initiative. Enrollment priority will be given to children with the greatest number of factors that may impact their learning. Factors considered include but are not limited to:

· Income level of the parent/legal guardian
· Education level of the parents
· Child characteristics
· Family stress
· English as a second language

Classes will be located at Pocahontas Elementary School. The classes will operate on the same calendar and school schedule as the elementary schools. Each class will be limited to 18 students. Children will be transported from their home school zones. *Location is subject to change.

This is not a first-come, first-served program. To be eligible for the program, children must be legal residents of Powhatan County and be four years of age by September 30, 2021. Applications must be filled out completely. Proof of residency and financial information will be requested once applications are reviewed. Families will be required to attend meetings and field trips with their child in this program.

For additional information please contact the Powhatan County Administration Office at 804-598-5700.


Schau das Video: Colonial Powhatan Confederacy (November 2021).