Kategorie Interessant


Interessant

Der Großherzog (BD)

Aviation-Serien sind in der Comic-Welt etwas ganz Besonderes und zum Glück nicht auf Buck Danny oder die Sky Knights beschränkt. Romain Hugault ist einer jener Karikaturisten, die sich für die Luftfahrt begeistern (er selbst ist ein bestätigter Pilot und dessen Vater Pilot der Luftwaffe war) und der dem Genre ein neues Gesicht verleiht und dem die Insbesondere die Serie „Beyond the Clouds“, die zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat und über die wir bald sprechen werden.
Weiterlesen
Interessant

Die befestigte Brücke Karls des Kahlen (Pont de l'Arche)

Im Juni 861 ruft Charles le Chauve (823, † 877) die jährliche allgemeine Bitte in der königlichen Villa von Pîtres vor und bittet die Großen, in Begleitung von Arbeitern und Panzern zu kommen. Anschließend befiehlt er, mit dem Bau einer befestigten Brücke über die Seine und die Eure zu beginnen, um die Straße zu den Wikingerflotten zu blockieren, die das Tal befallen.
Weiterlesen
Interessant

Dinosaurier - Der "Knochenkrieg"

Ende des 19. Jahrhunderts war der amerikanische Westen Schauplatz zahlreicher zufälliger Entdeckungen großer Ablagerungen von Dinosaurierfossilien! Die Öffentlichkeit ist begeistert davon, die Museen konkurrieren um immer mehr Exemplare und in diesem einzigartigen Kontext werden zwei Männer, zwei Paläontologen, zwei alte Freunde einen gnadenlosen Kampf führen, um so viele Dinosaurier wie möglich zu finden und zu beschreiben.
Weiterlesen
Interessant

Ausstellungen: Verschiedene Perspektiven für die 1100 Jahre Cluny - Jura

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 1100-jährigen Bestehen der Abtei von Cluny finden im Jura Cluniac-Stätten wie die Abtei von Baume-les-Messieurs oder die Abteikirche von Gigny-sur-Suran Künstlerausstellungen statt. Zeitgenossen konfrontieren ihren Blick mit der Geschichte des Ortes. Zwischen Vergangenheit und Zukunft bietet Ihnen die Abteilung Jura die Möglichkeit, neue Facetten dieses reichen Erbes der Cluniac-Ordnung durch Kreationen zu entdecken, die diese Orte der Kunst und Geschichte integrieren und mit ihnen leben.
Weiterlesen
Interessant

Eleanor von Österreich (1498-1558), zweite Frau von Franz I.

Eleanor von Österreich, Witwe des Königs von Portugal, zweite Frau von Franz I., war wirklich ein Verhandlungsinstrument für ihren Bruder Karl V. und der Rache für den König von Frankreich. Während der siebzehn Jahre ihres Lebens als französische Frau und Königin wird diese Schwester des Feindes die Feindseligkeit des Königs und seiner Söhne spüren.
Weiterlesen
Interessant

Ludwig XV. Kauft Korsika ... und einen zukünftigen Kaiser

Im Mai 1768 akzeptiert Ludwig XV. Einen Umtausch: Korsika gegen die Schulden von zwei Millionen Pfund, die die Stadt Genua Frankreich schuldet! Die unzufriedenen Korsiker erheben sich und die siebentausendfünfhundert Franzosen, die dorthin geschickt werden, werden geschlagen. Ein Jahr später landeten 22.000 Franzosen auf der Insel, um sie in Besitz zu nehmen.
Weiterlesen
Interessant

Pétain, "Der Weltkrieg, 1914-1918"

Philippe Pétain, der zu Beginn des Ersten Weltkriegs kurz vor seiner Pensionierung stand, war einer der großen Architekten des französischen Sieges von 1914 bis 1918, insbesondere wegen seiner Rolle in der Schlacht von Verdun. Dennoch war er einer der wenigen Schauspieler im Ersten Weltkrieg, der bis zur Veröffentlichung von "The World War, 1914-1918" keine Schriften und Zeugnisse über seine intensiven Kommandojahre hinterließ. , von Editions Privat.
Weiterlesen
Interessant

Raoul Glaber, der Historiker des Jahres 1000

Über das Leben von Raoul Glaber (Rodulfus Glaber sagte le Chauve), einem burgundischen Mönch, der Ende des 10. Jahrhunderts geboren wurde, ist wenig bekannt. Verbunden mit der romantischen Geschichtsschreibung und von Michelet mit den sogenannten "Schrecken des Jahres Tausend", wurde er darüber hinaus als fröhlicher und wenig disziplinierter Mönch, aber auch als guter Gelehrter, Gedichtautor und Theologe dargestellt, der der Reform sehr verbunden war. Kloster, dessen Speerspitze Cluny ist.
Weiterlesen
Interessant

Philippe d'Orléans (1640-1701), Bruder Ludwigs XIV

Philippe d´Orléans, Monsieur Bruder des Sonnenkönigs, Neffe von Gaston, Vater des Regenten und wie alle Mitglieder der Orleans-Linie, wurde gemobbt, von Politik und Krieg ausgeschlossen. Trotz ihres Wunsches, es gut zu machen, ihres Wunsches zu kämpfen, waren sie nur die Sekunden der großen Könige. Historiker haben Vergleiche zwischen den beiden "Paaren" der Brüder Louis XIII und Gaston d'Orléans mit Louis XIV und Philippe d'Orléans angestellt: Die beiden Louis sind Bourbonen, die beiden Orléans sind Medici ... angezogen von den Dingen der Geist, der Stimmungsschwankungen beim geringsten Affront oder Ärger ausgesetzt ist!
Weiterlesen
Interessant

Renaissance-Küche, Gastronomie und Geschirr

Als Renaissance-Ära erlebte die Renaissance nicht nur den Aufstieg der Künste, sondern auch eine erstaunliche Veränderung in der Art zu essen, die den Mächtigen eine völlig andere Vision ihrer Darstellung der Welt bot. Die Faszination für Italien, die Reflexionen der Humanisten, die Erfindung der Druckmaschine, die Entdeckung Amerikas, die protestantische Reformation, all diese Ereignisse beeinflussen die Art zu essen, zu kochen, und auch auf & 39; 'guten Manieren & 39; & 39; Tisch von den Zeitgenossen von François I und Catherine de Medici.
Weiterlesen
Interessant

Prinzessin Palatine (Elisabeth-Charlotte von Bayern)

Prinzessin Palatine, Elisabeth-Charlotte von Bayern, eine renommierte Pistole, kann Madame Europe genannt werden. Dank rund 60.000 Briefen von Elisabeth Charlotte in ganz Europa, weil sie mit England, Schweden, Dänemark, den Gerichten von Lothringen, Savoyen und Modena, Spanien, Sizilien korrespondierte, können wir dies Verfolgen Sie sein Leben, das aus Freude, Sorgen und vor allem aus den Bräuchen des Hofes von Versailles besteht.
Weiterlesen
Interessant

Ehrenfelder - Castillon - Juli 1453 (BD)

Nach einem Band über Valmy, den wir Ihnen gerne präsentieren durften, eröffnet die von Delcourt editions veröffentlichte Sammlung "Champ d & 39; Honneur" einen neuen Abschnitt, der einer entscheidenden Schlacht in der Geschichte Frankreichs gewidmet ist: die Schlacht von Castillon, die fand am 17. Juli 1453 statt. Eine unterhaltsame Möglichkeit, diesen Schlüsselmoment des Hundertjährigen Krieges und die von Karl VII. initiierte Rückeroberung (wieder) zu entdecken.
Weiterlesen
Interessant

James Bond und Geschichte

Er heißt Bond, James Bond! Und am 5. Oktober feierte er im Kino seinen fünfzigsten Geburtstag. Werden Sie auf der großen Leinwand zu einem echten kulturellen Massenphänomen, das durch seinen Aston Martin, seinen Smoking, seine erhabenen Frauen und seine Geräte aller Art symbolisiert wird. Er erscheint als fehlbarer und komplexer Mann unter der Feder seines Schöpfers Ian Fleming (mit Casino Royale im Jahr 1953).
Weiterlesen
Interessant

Moses, die Überquerung des Roten Meeres und der Exodus

Abgesehen von den Bibeltexten des Alten Testaments ist wenig über das wirkliche Leben Moses bekannt. So sehr, dass der Historiker Édouard Meyer 1906 erklären konnte, dass Moses keine historische Figur war. Moses, der uns hauptsächlich aus der Bibel und genauer gesagt dem Pentateuch bekannt ist, hatte dennoch eine entscheidende Bedeutung, als er das Wasser des Roten Meeres teilte und die Gesetzestafeln in einem berühmten Schößchenfilm unter dem Deckmantel von Charlton Heston schwang die Geschichte des jüdischen Volkes.
Weiterlesen
Interessant

Anziehen in der Zeit der Wikinger: Outfits und Kostüme

Das Wikinger-Outfit besteht im Wesentlichen aus zwei Materialien: Leinen und Wolle. Die Wolle, die von Langvliesschafen stammt, die auf Farmen aufgezogen wurden, wird zu Hause auf einem großen vertikalen Webstuhl gewebt. Die Kettfäden werden von Steinen gespannt, die einfache Steine ​​mit Löchern sind, der Schussfaden wird mittels eines handbetätigten Shuttles gerutscht und mit Hilfe eines Stampfers gestampft.
Weiterlesen
Interessant

Der Beruf des Historikers: Was ist es, Historiker zu sein?

Die Definition eines Historikers und seines Berufs führt oft zu endlosen Debatten: Wer kann behaupten, Historiker zu sein? Was tun mit Geschichte? Welche Rolle spielt der Historiker in der Gesellschaft? Hat der Historiker das Recht auf Emotionen? Ist Geschichte eine Wissenschaft? Die Antworten sind komplex, aber wesentlich, da die oft manipulierte Geschichte einen wichtigen Platz in der Gesellschaft einnimmt und der Historiker aufgefordert wird, seine Ansichten zu äußern, auch zu zeitgenössischen Debatten.
Weiterlesen
Interessant

Besuch der Luxemburger Gärten (Paris)

Wenn wir heutzutage vom herrlichen Garten des Jardin du Luxembourg im 6. Arrondissement von Paris profitieren, ist dies Marie de Médicis und ihrem italienischen Geschmack zu verdanken. Sie liebte dieses ruhige Viertel und beschloss, ein ziemlich großes Grundstück zu erwerben, um einen Palast und einen Garten im florentinischen Stil zu errichten.
Weiterlesen
Interessant

Die Maginot-Linie wurde 1969 aufgegeben

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.
Weiterlesen
Interessant

Paul Cézanne (1839–1906), Maler - Biografie

Paul Cézanne, ursprünglich aus der Provence und Freund von Zola, ist heute berühmt für seine vielen Landschaftskompositionen und Stillleben. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts produzierte er jedoch isoliert und anonym seine Hauptwerke auf der Suche nach einer neuen Bildkonstruktion, die ihn von der Welt wegführte. Impressionismus.
Weiterlesen
Interessant

Charles Darwin: Reisender der Vernunft (G. Bringuier)

Charles Darwin (1809-1882) ist einer der Wissenschaftler, die seine Zeit mit seinen Gedanken tiefgreifend revolutioniert haben. Die intellektuelle Revolution, die Darwin vorschlägt, läuft letztendlich darauf hinaus, den Menschen als ein Tier wie jedes andere zu betrachten. Darüber hinaus ist sein Denken so mächtig, dass es im wirtschaftlichen und sozialen Denken abgelehnt wurde.
Weiterlesen