Kategorie Neu

Geschichte Frankreichs in Comics - BD
Neu

Geschichte Frankreichs in Comics - BD

In den Jahren 1976 und 1977 veröffentlichte Editions Larousse in Zusammenarbeit mit FR3 einen Comic-Klassiker, der für immer bleiben wird: die Geschichte Frankreichs in Comics in 24 Bänden, beginnend mit Vercingétorix und endend 1974 mit Die Wahl von Valéry Giscard d'Estaing. Ursprünglich in Form eines monatlichen Albums veröffentlicht, brachte diese Reihe im Allgemeinen zwei Hauptereignisse pro Band zusammen und befasste sich damit mit den Hauptthemen der Geschichte Frankreichs, aber auch der Menschheit.

Weiterlesen

Neu

100 Jahre Krieg

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.
Weiterlesen
Neu

Der Turm von Babel (Valckenborch)

Der Turm zu Babel, ein Hauptwerk des flämischen Malers Lucas van Valckenborch, ist das Symbol für den Stolz des Menschen, der behauptet, ohne Gott auskommen zu können. Dieses Thema, das aus Utopie und Eitelkeit entlehnt wurde, faszinierte buchstäblich viele Künstler des 16. und 17. Jahrhunderts. Valckenborch malte außerdem mindestens ein halbes Dutzend (München, Koblenz, Mainz usw.).
Weiterlesen
Neu

Die Erfindung des Reifens (1887): Geschichte des Reifens

Die Erfindung des Reifens stammt aus dem 19. Jahrhundert. Es war der Franzose Charles Dietz, der 1830 als erster die Räder bestimmter Fahrzeuge mit einem Gummiband zwischen Rad und Metallfelge ausstattete. Andere Bandagen aus demselben Material treten im Laufe der Jahrzehnte auf, bis es um röhrenförmige Bandagen geht, die um einen Pianodraht gewickelt sind.
Weiterlesen
Neu

Mao und Kennedy in Comics

Die mittlerweile berühmte Sammlung "They Made History" enthält zwei neue Bände, die sich mit zwei Schlüsselfiguren der Zeitgeschichte befassen: US-Präsident John Kennedy (Amtszeit 1961-1963) und der kommunistische Führer Chinas, Mao Zedong . Durch diese beiden großen Figuren tauchen die Leser wieder in den Kern des ideologischen Konflikts zwischen Kapitalismus und Kommunismus ein, der sich am Ende des Zweiten Weltkriegs herauskristallisierte.
Weiterlesen
Neu

Comédie Française - Geschichte und berühmte Leute

Die Comédie Française wurde vor mehr als drei Jahrhunderten unter dem Motto "Simul et Singulis" geboren - zusammen sein und du selbst sein - mit einem Bienenstock und Bienen als Emblem. Unter der Regie von Molière wurden alle Aktivitäten und das Leben dieser Truppe zunächst von La Grange (1635-1692), einem treuen Freund von Molière, notiert.
Weiterlesen
Neu

Die Frauen von Franz I.

Mutter, Schwester, Ehefrauen, Geliebte, viele sind die Frauen, die Franz I. mit derselben Anbetung umgaben, einen großartigen König an seinem Hof ​​wie einen Sultan in seinem Harem, der ihr ganzes Leben ihm widmete. Er nahm ihre Spende als fällig an, wie ein vom Glück verwöhntes Kind. Louise von Savoyen, Marguerite von Navarra, Anne de Pisseleu, Claude von Frankreich und insbesondere Françoise de Châteaubriant, alles außergewöhnliche Frauen einer extravaganten und ereignisreichen Regierungszeit.
Weiterlesen
Neu

Reisen während des ersten Kreuzzugs

Der Begriff des Reisens, wie wir ihn heute als Bewegung eines Menschen in eine abgelegene Region verstehen, ist im Mittelalter ein ursprüngliches Phänomen. Damit meinen wir diejenigen, die die Via nehmen, die Landroute, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Wir sprechen lieber von Wanderfalken, von & 39; & 39; Pilgern & 39; & 39; um denjenigen zu qualifizieren, der am Kreuzzug teilnimmt, oder Hierosolymitani, gebräuchlicher Name für diejenigen, die nach Jerusalem gehen.
Weiterlesen
Neu

Dupes Day (11. November 1630)

Ein Stück… ein Melodram… drei Schauspieler, drei Akte, drei Tage! Die Schreie und Tränen des ersten, die Qual des zweiten ... und der Triumph des dritten! Der Haupttag des 11. November 1630, der von Guillaume de Bautru, Graf von Serrant, als Tag der Dupes bezeichnet wurde, war in der Geschichte Frankreichs denkwürdig.
Weiterlesen
Neu

Der Kampf um die Grenzstaaten: Maryland

Im Frühjahr 1861, als sich die Armeen beider Lager organisierten, war die Abspaltung von vier neuen Staaten und die Unsicherheit über die Haltung von drei anderen ein neues strategisches Problem für die Führer der beiden Kriegführenden. Für den Süden besteht die erste Dringlichkeit darin, die neuen Staaten in den Bund zu integrieren und die Verteidigung eines Gebiets zu gewährleisten, das im Verhältnis zu seinen militärischen Mitteln übermäßig groß geworden ist.
Weiterlesen
Neu

300, wenn das Kino Geschichte neu schreibt

Zwischen Kino und Geschichte hat der Film 300 seine Fans, aber auch seine Kritiker gefunden. In diesem Hollywood-Blockbuster stehen Leonidas und seine 300 Bodybuilder-Spartaner der berühmten Schlacht von Thermopylae in Xerxes und Persern direkt aus der Hölle gegenüber. Der Film nimmt sich viele Freiheiten mit der Geschichte, was für eine Fiktion kaum überraschend ist.
Weiterlesen
Neu

Schlacht um Großbritannien (Juli 1940 - Mai 1941)

Juli 1940: Die Schlacht um Großbritannien wird die Schlacht um Frankreich ersetzen, die einen Monat zuvor verloren wurde. Frankreich ist besetzt, während General De Gaulle in London versucht, Widerstand zu mobilisieren. Hitler, der dank des deutsch-sowjetischen Paktes im Osten frei ist, steht nur noch England gegenüber. Aber es war das von Winston Churchill und nicht von Chamberlain, das er durch ein beispielloses Bombardement auf die Knie zwang, das den britischen Mut offenbaren und die Royal Air Force zu einem legendären Ort machen würde.
Weiterlesen
Neu

Napoleons Soldaten: eine Armee von Demonstranten

Von 1792 bis 1815 erlebte Frankreich mehr als zwanzig Jahre fast ununterbrochener Kriege. In diesem Zusammenhang hat das tägliche Leben von Napoleons Soldaten offensichtlich besondere Bedeutung und Erleichterung erlangt. Mehr als eine Million Soldaten mussten rekrutiert, angezogen, gefüttert und bewaffnet werden. Wie hat der Kaiser die aufgetretenen Schwierigkeiten überwunden?
Weiterlesen
Neu

Geschichte der königlichen Ställe von Versailles

Die Academy of Equestrian Show in der Grande Ecurie des Schlosses von Versailles bietet atemberaubende Shows vor dem Hintergrund der Barockmusik aus der Zeit von Versailles. All dies dank Ludwig XIV., Der um 1680 die königlichen Ställe errichtete. Kehren wir zu diesem Schaufenster der Pferde des Königreichs zurück.
Weiterlesen
Neu

Dreyfus-Affäre - Prozess und Geschichte

Am 3. Juni 1899 wird in Rennes ein ehemaliger Hauptmann der französischen Armee wegen Verrats ein zweites Mal vor Gericht gestellt. Frankreich versinkt in der Dreyfus-Affäre. Alles begann am 15. Oktober 1894, als der Artilleriekapitän Alfred Dreyfus elsässischer und jüdischer Herkunft im Kriegsministerium festgenommen wurde.
Weiterlesen
Neu

Die Schlacht von Pea Ridge (6.-8. März 1862)

Trotz der Größe des Staates und seines unterentwickelten Charakters und angesichts der geringen Anzahl auf beiden Seiten schwächten sich die militärischen Operationen in Missouri nicht ab. Im Herbst 1861 und dann im folgenden Winter wurden große Truppenbewegungen durchgeführt. Sie führten jedoch erst spät zu entscheidenden Schlachten.
Weiterlesen
Neu

Geschichte der Bretagne (B. Merdrignac)

Von der Altsteinzeit bis zur Gegenwart "Geschichte der Bretagne" führt uns durch mehrere Jahrhunderte der Geschichte durch ein reich illustriertes und gut dokumentiertes Buch. Der Autor Bernard Merdrignac (1947-2013) war ein mittelalterlicher Historiker, der sich auf die religiösen Tatsachen im mittelalterlichen Westen spezialisierte.
Weiterlesen
Neu

Ephemeride vom 10. November

1928: Hirohito wird Kaiser von Japan. 1775: Der amerikanische Kongress im Krieg mit den Briten beschließt, das Marine Corps zu gründen. 1567: Zweiter Religionskrieg: Protestanten und Katholiken führen in Saint-Denis eine unentschlossene Schlacht. Der Constable of Montmorency wird getötet. 1555: Franzosen errichten unter der Führung von Admiral Villegagnon in Brasilien eine kurzlebige Kolonie, die unter portugiesische Kontrolle geraten wird, Rio de Janeiro.
Weiterlesen
Neu

Die Erfindung der Kanone (1313)

Der Canon, wie wir ihn kennen, war eine Erfindung, die 1313 von Berthold Schwarz (einem deutschen Mönch) in Europa entwickelt wurde, drei Jahrhunderte nachdem die Chinesen das Schießpulver erfunden hatten. Später würde ein gewisser Bonaparte die Kühnheit haben, die Kanone als mobile Unterstützungstruppe für Infanterieangriffe auszunutzen und sie zu einem seiner Mittelstücke bei seiner Eroberung Europas zu machen.
Weiterlesen
Neu

Schlacht von Chemin des Dames (April-Oktober 1917)

Zu Ehren von Adelaide und Victoire, den Töchtern Ludwigs XV., Benannt, war die "Chemin des Dames", auch "Schlacht an der Aisne" oder "Nivelle-Offensive" genannt, vor allem eine große Schlacht der Ersten Weltkrieg. Die Mobilisierung einer Million Männer, um die deutschen Linien zu durchbrechen, wurde schnell zu einer tragischen und tödlichen Ader.
Weiterlesen
Neu

Die Schlacht von Antietam, 17. September 1862

Mittwoch, der 17. September 1862 beginnt in der relativen Ruhe einer nebligen Nacht. Für diejenigen, die bereits in der Nacht zuvor gekämpft haben, ist es jedoch nicht einfach. Truman Seymours Männer bivouackten wie ihre Gegner dort, wo sie kämpften, als die Dunkelheit sie im East Wood erwischte.
Weiterlesen