Kategorie Neu

Mademoiselle Chon du Barry, Schwägerin der Gräfin du Barry
Neu

Mademoiselle Chon du Barry, Schwägerin der Gräfin du Barry

Chon du Barry, mit bürgerlichem Namen Françoise-Claire du Barry, Tochter der Provinz, hatte ein außergewöhnliches Schicksal und lebte dank ihrer Schwägerin Jeanne Bécu, der Gräfin du Barry, der Geliebten von König Louis XV, am Hof. Diese beiden Frauen sehen ihr Leben so verbunden, dass gesagt wurde, "das Duo Jeanne und Chon bildeten zwei Hälften von Pompadour"!

Weiterlesen

Neu

Bittere Ernten (Jacques Mazeau)

Nach The Hell Farm und The Wind of Anger liefert Jacques Mazeau seine dritte Folge: Bitter Harvests. So finden wir die Domäne von Vernière, einem kleinen Ende der Welt, verloren im Nièvre, wo vor dem Hintergrund des Beginns des Zweiten Weltkriegs Machenschaften, Rache und andere ländliche Intrigen weitergehen.
Weiterlesen
Neu

Einladung zum Elysee-Palast: 150 Jahre Präsidententische

Wir sind zum Elysée eingeladen… folgen Sie uns und entdecken Sie die wunderbaren und überraschenden "150 Jahre Präsidententische". Dank dieser großartigen Arbeit, die das Wissen über die Gastfreundschaft im Elysée-Palast nachzeichnet, schätzen wir den Grad an Raffinesse und Eleganz, den Frankreich bei Empfängen ausländischer Staatsoberhäupter erreicht hat.
Weiterlesen
Neu

Interview mit Hélène Harter, Historikerin

Anlässlich der Veröffentlichung des Buches Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 (Tallandier) Treffen mit Hélène Harter, Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Rennes II. Als Spezialistin in Nordamerika spricht sie über ihren Beruf als Historikerin, ihre Forschungsarbeit und anlässlich des 70. Jahrestages von Pearl Harbor über den Ort und die Bedeutung dieses Ereignisses in der Geschichte der Vereinigten Staaten. .
Weiterlesen
Neu

Die Pracht der Borgias, Band 2 (H. Pigaillem)

Vorbei sind die Borgias ... na nein! Sie sterben nicht bei Lucretias Tod im Jahr 1519 aus, wie viele glauben! Henri Pigaillem erzählt in seinem zweiten Band "Les Soupers du Vatican" auf brillante Weise die Geschichte der Kinder und Enkel von Caesar und Lucretia Borgia, die Herzogin von Este und Ferrara wurden.
Weiterlesen
Neu

CAPES: C2i2e und CLES2 sind jetzt obligatorisch

Im Jahr 2011-2012 wurde eine neue Anforderung bestätigt: Erfolgreiche Kandidaten in Lehrwettbewerben (Capes, CRPE und Aggregation) müssen nachweisen, dass C2i2e und CLES2 zu angehenden Beamten ernannt wurden! Zertifizierungen sind keine Formalitäten, insbesondere für CLES2, und stellen sowohl Ersteller als auch Kandidaten vor große Probleme.
Weiterlesen
Neu

Victoria, Königin eines Jahrhunderts (J. Moulin)

Obwohl Victoria nicht dazu bestimmt ist, Königin zu werden, geschweige denn Kaiserin, verkörpert sie dennoch das britische Jahrhundert allein, das 19. Jahrhundert, in dem Napoleons siegreiches Großbritannien die Welt sowohl militärisch als auch wirtschaftlich und wirtschaftlich dominierte ideologisch. Ein solches Schicksal bot sich leicht für Romantiker an, insbesondere für eine Königin einer solchen Persönlichkeit, die "die Großmutter Europas" und das lebendige Symbol des britischen Empire wurde.
Weiterlesen
Neu

Livius, römischer Historiker (64/59 v. Chr. - 17 n. Chr.)

Obwohl seine Ursprünge wenig bekannt sind, ist das Werk von Livius, der zwischen 64 und 59 v. Chr. In Padua geboren wurde. Seine römische Geschichte wird von vielen seiner Nachfolger aufgegriffen. Er starb 17 n. Chr. J-C, drei Jahre nach dem Kaiser. Ein wenig bekanntes und bescheidenes Leben Die Ursprünge von Livius sind ungewiss, ebenso wie sein Geburtsdatum (zwischen 64 und 59).
Weiterlesen
Neu

Ist die Geschichte noch französisch? (J-F. Sirinelli)

In Zeiten der Globalisierung und des Internets stellt sich die Frage nach dem Einfluss der französischen Geschichte in einer angelsächsischen Welt. Der Zeithistoriker Jean-François Sirinelli erklingt in seinem kurzen Aufsatz L'Histoire est-elle encore française das Toscin (um den Todesstoß zu vermeiden) und stellt eine besorgniserregende Beobachtung der französischen Geschichtsschreibung auf, die durch die Schwächung des Frankophonie als durch neue Technologien und eine Bewertung von Historikerarbeiten mit perversen Effekten.
Weiterlesen
Neu

Mittelalterlicher Var: Les Arcs-sur-Argens

Histoire Pour Tous setzt seine Koffer jetzt in Südfrankreich ab, genauer gesagt in Arcs-sur-Argens, "Leis Arc" in Provençal, einer kleinen Stadt im Var, einem Mitglied der Dracénoise Agglomeration Community. Regelmäßige Liebhaber des Schienenverkehrs in der Region Provence-Alpes-Côte d´Azur werden diese Stadt kennen, die als einzige im Zentrum von Var über einen Bahnhof verfügt, der vom TGV bedient wird.
Weiterlesen
Neu

Größe und Elend der Roten Armee (J. Lopez und L Otkhmezuri)

Oft läuft die Behandlung dessen, was die Sowjets den Großen Vaterländischen Krieg nannten, auf eine großartige Geschichte von Titankämpfen und verschiedenen Gräueltaten hinaus, die mit kalten Statistiken illustriert werden. Jean Lopez und Lasha Otkhmezuri bieten uns in ihrem Buch Die Größe und das Elend der Roten Armee eine weitere Vision von Konflikten.
Weiterlesen
Neu

Ich, Ghisla, Schwester Karls des Großen (Laure-Marie Lapouge)

Karl der Große, eine Figur, die schnell legendär wurde, hat im Laufe der Jahrhunderte eine unglaubliche Literatur hervorgebracht. Noch heute können wir durch den ersten historischen Roman von Laure-Marie Lapouge, Moi, Ghisla, Schwester von Karl dem Großen, auf das Leben des "Kaisers mit dem blühenden Bart" zurückblicken - obwohl dies der Fall ist vermutlich trug sie nie den Barden - und den frühen Teil ihrer Regierungszeit.
Weiterlesen
Neu

Der schreckliche Papst Julius II. - BD

Trotz der Widersprüche zwischen der geistigen Kraft, die er verkörpern sollte, und der weltlichen Tätigkeit, die sein Papst Julius II. Von 1503 bis 1513 hatte, gilt er allgemein als einer der größten Männer seiner Zeit. In einer sehr kriegerischen Stimmung spiegelt dieser Renaissance-Prinz, der eine Borgia abgelöst hat, das Rom dieser Zeit wider, extravagant und dekadent.
Weiterlesen
Neu

Sammlung der Geschichte Frankreichs (Belin)

Zu der Zeit, als Michelets Histoire de France überarbeitet wird, vor Lavisses - vorhergesagtem -; Zu einer Zeit, in der die Debatte über die nationale Identität die Medien Landernau, aber auch die Universität erschüttert (siehe Kritik gegen das Haus der Geschichte Frankreichs), wurden die Belin-Ausgaben, die unter anderem für ihre Lehrbücher (Sekundarstufe und höher) bekannt sind, veröffentlichen eine imposante Geschichte Frankreichs, herausgegeben vom großen Historiker der Moderne, Joël Cornette.
Weiterlesen
Neu

Doppelmaske, Band 5, Les Coqs - BD

Die Aktion findet im Juli 1804 statt. So beginnt Les Coqs, der fünfte Band des Double Masque-Comics von Jean Dufaux und Martin Jamar, der uns in den Beginn des Imperiums stürzt, in dem weiterhin Verschwörungen und Machenschaften auftauchen, aber auch Verhandlungen. und Gespräche. Präsentation Am 18. Mai 1804 wurde Bonaparte unter dem Namen Napoleon der Erste zum "Kaiser der Franzosen" ernannt.
Weiterlesen
Neu

Rabelais reist auf Staatskosten

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.
Weiterlesen
Neu

Michelangelo und die Sixtinische

Michelangelo, der nach Rom berufen wurde, um die Decke der Sixtinischen Kapelle zu streichen, brauchte vier Jahre, um diese Arbeiten abzuschließen. Er lag auf einem Gerüst, malte ausgestreckt, streifte auf Armeslänge, die Farbe lief ihm über das Gesicht, krabbelte vorwärts und drehte sich, um nicht die trockene Farbe abzubürsten.
Weiterlesen
Neu

Erster Weltkrieg in Cartoons (Mr. Bryant)

Während es viele Werke gibt, die Ikonographie verwenden, um Perioden wie das Mittelalter oder die Renaissance zu erzählen, ist dies im Ersten Weltkrieg weniger der Fall, mit Ausnahme von Archivfotos. Dies ist der Hauptvorteil von Mark Bryants Buch, vor allem aber, weil er sich auf Karikaturen konzentriert hat, eine originelle, überraschende, aber oft relevante Vision von Ereignissen, die darüber hinaus von einer Vielzahl von Themen abgedeckt wird Perspektiven.
Weiterlesen
Neu

Romulus, Der Traum von Rom (T. Camous)

Wenn wir mit einem solchen Titel, einem solchen Ehrgeiz der Komposition konfrontiert werden, stellt sich uns zunächst die Frage: Wie können wir eine Biographie mit mythischem Charakter erreichen, die zur Tradition gehört? in der Schwebe der Ursprünge Roms? Und von diesem Punkt an werden all diejenigen, die von der römischen Zivilisation fasziniert sind, natürlich dazu gebracht, durch das Werk zu blättern, um zu verstehen, wie der Autor seine Argumentation konstruieren und eine konkrete Analyse von Romulus, dem ersten König von Rom, anbieten konnte.
Weiterlesen
Neu

Französische Historiker bei der Arbeit, 1995-2010 (kollektiv)

Die breite Öffentlichkeit kennt die historische Forschung, ihre Vitalität und daher oft die Vision einer Disziplin, der Geschichte, die ein wenig sklerotisch oder sogar staubig wäre. Er neigt auch dazu, die aktuelle Geschichtsschreibung auf einige wenige Medienhistoriker und die Themen zu reduzieren, die sie beschäftigen, wie Napoleon oder den Zweiten Weltkrieg.
Weiterlesen
Neu

Geschichte Frankreichs in Comics - BD

In den Jahren 1976 und 1977 veröffentlichte Editions Larousse in Zusammenarbeit mit FR3 einen Comic-Klassiker, der für immer bleiben wird: die Geschichte Frankreichs in Comics in 24 Bänden, beginnend mit Vercingétorix und endend 1974 mit Die Wahl von Valéry Giscard d'Estaing. Ursprünglich in Form eines monatlichen Albums veröffentlicht, brachte diese Reihe im Allgemeinen zwei Hauptereignisse pro Band zusammen und befasste sich damit mit den Hauptthemen der Geschichte Frankreichs, aber auch der Menschheit.
Weiterlesen